Christbaumsammlung am 13. Januar 2018

Traditionell sammelte der CVJM Holzgerlingen e.V. am vergangenen Samstag im gesamten Stadtgebiet die ausgedienten Christbäume ein. Gegen eine Spende von 2 Euro oder mehr wurden die Tannenbäume direkt vor der Haustüre abgeholt und mit viel Schwung auf die Anhänger der vorgefahrenen Traktoren verladen. Insgesamt waren ca. 80 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer unterwegs – manche als Fahrer, manche als „Baum-Werfer“ und wiederum andere, die mit Sammelbüchsen viele Kilometer gut machten. Vor allem viele Kinder und Jugendliche waren mit viel Freude dabei. Um 12.30 Uhr ging es los und alle hatten bis zum Einbruch der Dunkelheit alle Hände voll zu tun. Schließlich war es geschafft und alle Bäume auf dem Holzgerlinger Häckselplatz abgeladen. Nach getaner Arbeit stärkten sich alle noch mit Getränken und LKWs, bevor sich jeder Zuhause wieder aufwärmen konnte.

Mit dem Erlös der Sammlung unterstützt der CVJM Holzgerlingen e.V. Brunnenbohrungen im Sudan und Südsudan.

Sauberes Wasser hilft den Menschen dort im Kampf ums Überleben.

Die Brunnenbohrungen werden vom EJW-Weltdienst, einer Arbeitsgruppe des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg vor Ort koordiniert und umgesetzt.

Es kam eine großartige Summe von 7959,  11 Euro zusammen.

Wir danken ganz herzlich allen HelferInnen, Fahrzeughaltern, sowie allen Holzgerlinger BürgerInnen für die Unterstützung und das hohe Sammelergebnis.